Darüber berichtet der neue Eisenbahn-Kurier

ek 2017 10

Eisenbahn-Kurier Okto­ber 2017

  • »»Mit einem Klick zum EK-Schnupper-Abo!
  • Super-GAU beim Tun­nel­bau: Desaster in Ras­tatt
  • Vor­bild und Mod­ell: Henschel-BBC DE 2500BR 202
  • Mod­ell­bahn: Eisen­bah­n­reise ins Bur­gund

Die November-Ausgabe 2017 liegt für Sie ab 13. Okto­ber bei Ihrem Händler bereit

Weit­er­lesen …

Bom­bardier: Rah­men­ver­trag mit ÖBB für bis zu 300 TAL­ENT 3-Züge

x500original55Fotos: Bom­bardier Trans­porta­tion

Bom­bardier Trans­porta­tion und die Öster­re­ichis­chen Bun­des­bah­nen (ÖBB) haben am 27. Dezem­ber 2016 einen Rah­men­ver­trag für die Liefer­ung von bis zu 300 BOM­BARDIER TAL­ENT 3-Zügen unterze­ich­net. Der Gesamtwert des Rah­men­ver­trages beläuft sich nach Lis­ten­preis auf rund 1,8 Mil­liar­den Euro (1,9 Mil­liar­den US-Dollar) und ver­setzt ÖBB in die Lage, Züge für den Regional– und Nahverkehr in mehreren Tranchen abzu­rufen.

Der erste Abr­u­fauf­trag auf Basis des Rah­men­ver­trages, eben­falls unterze­ich­net am 27. Dezem­ber 2016, bezieht sich auf 21 TAL­ENT 3-Züge mit einem Auf­tragswert nach Lis­ten­preis von rund 150 Mil­lio­nen Euro (156 Mil­lio­nen US-Dollar). Diese neuen Region­alzüge wer­den bis 2019 geliefert und wer­den voraus­sichtlich die Pas­sagierka­paz­ität im örtlichen Nahverkehr sowohl für Pendler als auch für Freizeitreisende erhöhen. Dadurch wird die wichtige Verbindung zwis­chen ländlichen und städtis­chen Gebi­eten in der öster­re­ichis­chen Region Vorarl­berg und den angren­zen­den Län­dern gestärkt.

Dieser Rah­men­ver­trag ist ein Riesen­er­folg für Bom­bardier“, so Chris­t­ian Diewald, Geschäfts­führer der Bom­bardier Trans­porta­tion Aus­tria GmbH. „Die ÖBB gehören zu den ange­se­hen­sten und pünk­tlich­sten Eisen­bah­nen Europas. Mit dem TAL­ENT 3-Zug haben sie sich für ein Pro­dukt mit hoher Beschle­u­ni­gungsleis­tung und her­aus­ra­gen­der Zuver­läs­sigkeit entsch­ieden. So kön­nen sie ihre ehrgeizigen Fahrpläne in geografisch anspruchsvollen Regio­nen leichter ein­hal­ten.“

x500original 2

Die neue Gen­er­a­tion des TAL­ENT 3-Elektrotriebzuges bietet mod­erne betriebliche Flex­i­bil­ität, gerin­gen Energie­ver­brauch und deut­lich reduzierte Leben­szyk­luskosten. Mit dem bre­itesten Wagenkas­ten seiner Klasse, erlaubt der neue TAL­ENT 3 eine bis zu 50% höhere Sitz­platzka­paz­ität im Ver­gle­ich zur Vorgänger­gen­er­a­tion, ermöglicht einen schnelleren Pas­sagier­wech­sel und max­i­malen Reisekom­fort. Ins­ge­samt sind bere­its rund 1.400 Züge der TALENT-Familie in Europa und Kanada im Ein­satz. Davon wer­den 187 Fahrzeuge von den ÖBB in Öster­re­ich betrieben.

Bom­bardier Trans­porta­tion ver­fügt über das umfassend­ste Port­fo­lio der Branche und erfreut sich einer starken und wach­senden Präsenz in Öster­re­ich: Zum Ein­satz kom­men  etwa die Straßen­bah­nen in Großstädten wie Linz, Inns­bruck und Graz sowie Stadt­bahnzüge für die U-Bahn-Linie U6 in Wien, lan­desweit aber auch Nahverkehrszüge für die ÖBB und Loko­mo­tiven für mehrere pri­vate Cargo-Unternehmen. Am Stan­dort Wien beschäftigt Bom­bardier Trans­porta­tion beschäftigt 550 Mitar­beiter.

Quelle: Bom­bardier Trans­porta­tion