Nur noch bis Freitag: 

alpen vectron

Bücher

Die DB zwischen Tradition und Moderne

fotografiert von Bernd Eisenschink

db-zwischen-tradition-und-moderneVom Ende der letzten Dampflokeinsätze im Herbst 1977 bis zur Gründung der Deutschen Bahn AG im Jahr 1994 vollzog sich im Bahnbetrieb der Deutschen Bundesbahn (DB) ein großer Wandel. Dies spiegelte sich vor allem in der Vielfalt und im recht bunten Erscheinungsbild der eingesetzten Fahrzeuge wider, denn in jenem Zeitraum reichte die Palette des DB-Triebfahrzeugparks von Lokomotiven aus der Vorkriegs­zeit bis hin zu den modernen Fahrzeuggenerationen wie dem ICE 1 oder der Baureihe 120 mit neuester Dreh­stromtechnik. Der vorliegende Bildband führt in eindrucksvollen Aufnahmen des bekannten Eisenbahnfotografen Bernd Eisenschink in die Zeit an der Schwelle von der traditionellen zur modernen Bundesbahn zurück.

Fotos: Bernd Eisenschink

01/15 
start stop bwd fwd