Nur noch bis Freitag: 

alpen vectron

Bücher

Verkehrsknoten Krefeld

Verkehrsknoten Krefeld Bestellnr. 6219Die linksrheinische Großstadt Krefeld zählt zu den größten Städten am Niederrhein und war vor allem für die Eisenbahn ein bedeutender Verkehrsknoten an den Hauptverbindungen zwischen dem Ruhrgebiet und den Niederlanden sowie auch in Nord-Süd-Richtung. Krefeld, die „Stadt wie Samt und Seide“, ist ebenso durch seine Eisenbahninfrastruktur jedem Interessierten ein Begriff: mit dem Ausbesserungs­werk Oppum, großen Rangier­bahnhöfen in Linn, Uerdingen und Hohenbudberg, der Waggon­fabrik Uerdingen mit ihren berühmten Schienen­bussen oder durch die welt­bekannten Bayer-Werke.

Als erstes Buch zur Krefelder Verkehrs­geschichte führt uns der Autor fach­kundig mit zahl­reichen unver­öffentlichten Bildern auf Entdeckungs­reise zum faszinierend viel­fältigen Geschehen auch der lokalen Strecken und Überland­verbindungen mit ihrem einst umfang­reichen Netz. Dazu gehören z. B. die private Krefelder Eisenbahn, die Hafenbahn sowie im Stadt­verkehr das bis heute bestehende Meterspur-Straßenbahn­netz der Stadtwerke Krefeld.

Blick ins Buch: Verkehrsknoten Krefeld