Nur noch bis Freitag: 

alpen vectron

Bücher

Die Baureihe V 60 – Band 1

Technik und Einsätze bei der Deutschen Bundesbahn

Die Baureihe V 60 – Band 1 – Bestellnr. 6021 Schon bald nach ihrer Gründung nahm die Deutsche Bundes­bahn in Zusammen­arbeit mit der deutschen Lok­industrie die Entwicklung einer Diesel­lokomotive für den Rangier- und leichten Strecken­dienst in Angriff. Schon 1955 lieferten Henschel, Krauss-Maffei, Krupp und MaK vier Proto­typ­loko­motiven der neuen Baureihe V 60 mit Stangen­antrieb aus, denen sich beinahe naht­los die Bestellung von Serien­lokomotiven anschloss. Bis 1963 wurden insgesamt 942 Exemplare an die DB übergeben, mit denen maßgeblich der Traktionswandel im Rangierdienst vollzogen wurde. Auch abseits der Güter- und Personen­bahn­höfe bewährte sich die Kon­struktion, selbst im Schnell­zu­gdienst waren die Lokomotiven kurz­zeitig anzutreffen.

Der Autor zeichnet in Band 1 des neuen Bau­reihen­porträts die spannende Geschichte dieser unschein­baren, aber sehr robusten und lang­lebigen Rangier­diesel­lokomotiven von deren In­dienst­stellungen bis zur Gründung der DB AG am 1. Januar 1994 nach. Auch der Umbau in funk­fern­ge­steuerte Rangier­loks der Bau­reihen 364/365 wird dokumentiert. In zahl­reichen, teil­weise bisher nicht ver­öffent­lichten Auf­nahmen kann das ganze Einsatz­spektrum der V 60 bei der Deutschen Bundesbahn noch einmal erlebt werden.

6021 blick ins buch