Video

Die Eisen­bahn in Sach­sen damals

Teil 1: Erzge­birge

Die Eisenbahn in Sachsen - damals – Teil 1 – Bestellnummer 8421In his­torischen Film­szenen aus den siebziger und achtziger Jahren des 20. Jahrhun­derts zeigen wir Ihnen den abwech­slungsre­ichen Dampf­be­trieb im Erzge­birge. Erleben Sie den Ein­satz der Dampflok-Baureihe 86 auf der heute still­gelegten Strecke Schlet­tau – Crot­ten­dorf. Die Bau­reihe 58 machte sich vor schw­eren Güterzü­gen zwis­chen Aue und Chem­nitz sowie Schwarzen­berg und Johan­nge­orgstadt nüt­zlich. Viel­seit­iger Dampf­be­trieb war zwis­chen Glauchau, St. Egi­dien, Oel­snitz, Stoll­berg und Lugau zu erleben. Beein­druck­ende Brück­en­bauw­erke mit Dampf­be­trieb wur­den fest­ge­hal­ten wie der Mark­ers­bacher Viadukt, der Rödlitz-Viadukt und der Viadukt Göhren. Ein beson­derer Höhep­unkt des Films sind aber sel­tene Fil­mauf­nah­men der säch­sis­chen Gat­tung XI HT (Bau­reihe 9419, 2021) auf der 50-‰-Steilstrecke Eiben­stock unt. Bahn­hof – Eiben­stock ob. Bahn­hof.

Noch erlebte die Schmal­spur­bahn Wolken­stein – Jöh­stadt den umfan­gre­ichen Plan­be­trieb mit Dampfloko­mo­tiven. Für den Rest­be­trieb auf der Schmal­spurstrecke Wil­is­chthal – Thum war eine Schmalspur-Diesellok im Ein­satz. Und auch der 500-mm-Feldbahn des Ther­mal­bades Wiesen­bad wurde ein Besuch abges­tat­tet.

Laufzeit: ca. 45 Minuten