Darüber berichtet der neue Eisenbahn-Kurier

EK April 2017

Eisenbahn-Kurier April 2017

  • »»Mit einem Klick zum EK-Schnupper-Abo!
  • Neue Fahrzeuge: Traxx 3 für DB-Fernverkehr
  • VEB Ammen­dorf: Wag­gons für die Sow­je­tu­nion
  • Mod­ell­gleis: Beton­schwellen per­fekt gestal­tet

Die Mai-Ausgabe 2017 liegt für Sie ab 7. April bei Ihrem Händler bereit

Weit­er­lesen …

Aus der Ver­sand­buch­hand­lung: Der Lenz-Konzern

x503FullSizeRender 4

Das neue Buch aus dem Ver­lag Schweers + Wall behan­delt die Fir­mengeschichte der GmbH Lenz & Co, der Aktienge­sellschaft für Verkehr­swe­sen mit ihrer Entwick­lung zum Mis­chkonz­ern AGIV (Aktienge­sellschaft für Indus­trie und Verkehr­swe­sen), dem Verkauf an CGE bzw. Vivendi S.A. und deren Weit­er­en­twick­lung zu Con­nex, Veo­lia und trans­dev bzw. Cap­train Deutsch­land.

Der Schw­er­punkt liegt auf der Grün­dungs­geschichte der GmbH Lenz & Co. und deren Unter­gliederung in die einzel­nen Bau– und Betrieb­sabteilun­gen in Preußen (Pom­mern, West– und Ost­preußen, Schleswig, Rhein­land, Baden und Würt­tem­berg) sowie die Tochterge­sellschaften Ost­deutsche Eisen­bahn AG, West­deutsche Eisenbahn-Gesellschaft AG, Badis­che Lokal-Eisenbahnen AG, Würt­tem­ber­gis­che Neben­bah­nen AG, Deutsche Kolonial-Eisenbahn-Bau– und Betrieb­s­ge­sellschaft (Kolo­nialge­sellschaft) und Kolo­niale Bergbau-Gesellschaft (Dia­man­ten­funde in Deutsch-Südwestafrika). Ein weit­erer Schw­er­punkt ist die weit­ere Geschichte der AGV (Aktienge­sellschaft für Verkehr­swe­sen) und deren Fusio­nen 1927 und 1929 mit der All­ge­meinen Deutschen Eisenbahn-Gesellschaft AG (ADEA) und der Deutschen Eisenbahn-Gesellschaft AG (DEAG).

x501FullSizeRender 2

x502FullSizeRender 3

Das Buch ist im EKshop.de unter diesem Link erhältlich.

x500 30020 lenz