Darüber berichtet der neue Eisenbahn-Kurier

EK Juli 2017

Eisenbahn-Kurier Juli 2017

Die August-Ausgabe 2017 liegt für Sie ab 14. Juli bei Ihrem Händler bereit

Weit­er­lesen …
EK-Themen 54

Got­thard­bahn

Basis­tun­nel und BergstreckeEK-Themen 54: Gotthardbahn Bestellnr. 1881

Im Jahr 2016 wird der Gotthard-Basistunnel zwis­chen Erst­feld und Bodio eröffnet. Das aus zwei getren­nten, je 57 km lan­gen Ein­spurröhren beste­hende Bauw­erk gilt als läng­ste Eisenbahn-Tunnelverbindung der Welt. Es ist mit mod­ern­ster Sicher­heit­stech­nik für 250 km/h Höch­st­geschwindigkeit aus­gelegt und mit aufwendi­gen Notret­tungsan­la­gen aus­ges­tat­tet. Die Bauar­beiten dauerten über zwei Jahrzehnte und erforderten Investi­tio­nen von rund 12 Mrd. CHF.

Die SBB haben die fahrplan­mäßige Inbe­trieb­nahme für den 11. Dezem­ber 2016 fest­gelegt. Vier Jahre später erfolgt die Eröff­nung des 15,4 km lan­gen Ceneri-Basistunnels zwis­chen Bellinzona und Lugano. Dann wird sich die Fahrzeit der Hochgeschwindigkeit­szüge zwis­chen Zürich und Mai­land auf drei Stun­den reduzieren. Die 1882 fer­tiggestell­ten Bergstrecken wer­den weit­er­hin mit Reise– und Güterzü­gen befahren

Die Son­der­aus­gabe „Got­thard­bahn“ wird kom­pe­tent über die The­men Bau, Tech­nik und Verkehr der bei­den Basis­tun­nels am Got­thard und Ceneri berichten. Außer­dem wer­den die Autoren mit attrak­tiven Bildern die ver­gan­gene Betrieb­s­geschichte der land­schaftlich reizvollen Bergstrecken nachze­ich­nen und ihre kün­ftige Nutzung aufzeigen.

1881 blick ins heft