Darüber berichtet der neue Eisenbahn-Kurier

EK August 2017

Eisenbahn-Kurier August 2017

  • »»Mit einem Klick zum EK-Schnupper-Abo!
  • Geliebte E 10: Kein Ende bei Pri­vaten und Museen­Vor­bild und Mod­ell: Behelf­s­pack­wa­gen MDyg
  • Mod­ell­bahn: Rocos Höllental-Koloss rollt an

Die September-Ausgabe 2017 liegt für Sie ab 11. August bei Ihrem Händler bereit

Weit­er­lesen …

EK Februar 2017

Eisenbahn-Kurier 2/2017

Vorbild-Themen

  • Bren­npunkt Eisen­bahn – Aktuelles ent­lang der Schiene
  • Voll­dampf im Advent – Zahlre­iche Dampfzug­fahrten im Advent 2016
  • Mit BTE in neue Zu(g)kunft: Autor­eisezug Ham­burg – Lör­rach
  • Die Bau­reihe 187TRAXX AC 3 von Bom­bardier
  • OPW-Güterwagen – Teil 2: Weit­ere End­wick­lung und Ende
  • Anschluss­bahn Max Bögl: Die „Beton­bahn“ bei Neu­markt (Oberpf)
  • Ersatzkonzept auf der Marschbahn – DB Regio tritt Nach­folge der NOB an
  • Adé Karl­sruher Steuer­wa­gen!  Ver­ab­schiedung eines „Charak­terkopfs“
  • Die Achensee­bahn – Bah­n­verkehr wie im 19. Jahrhun­dert

Voll­dampf im Advent

Foto: Robert HeinzkeFoto: Robert Heinzke Wei­h­nachts– bzw. Christkindlsmärkte, Bergmannspa­raden, eine Abschieds­fahrt und eine Fotozugver­anstal­tung waren die Anlässe für zahlre­iche dampf­be­span­nte Son­derzüge im gesamten Bun­des­ge­biet in der Adventszeit. Noch gab es – außer in höheren Lagen – keinen Schnee, allerd­ings bere­its einige sehr kalte Tage. Sonne, Kälte und Dampf passen ein­fach am Besten zueinan­der, was der Bilder­bo­gen ein­drück­lich beweist.

Cottbus—Görlitz gehört abschnittsweise noch zu den klas­sis­chen Reichs­bahn­strecken. Sowohl am 3. als auch am 4. Dezem­ber beförderte 35 1019 des Lausitzer Dampflok­clubs einen Son­derzug über die Strecke, hier aufgenom­men am Abzweig Mück­en­hain am Vor­mit­tag des 4. Dezem­ber …

Die Bau­reihe 187 – die TRAXX AC 3 von Bom­bardier

Foto: Egon PempelforthFoto: Egon Pem­pelforth „Was nicht besser wird, bleibt nicht gut“ – unter dieser Prämisse hat Bom­bardier seine TRAXX-Familie weit­er­en­twick­elt und bietet nun die Bau­reihe 187 als TRAXX AC 3 an. Diese neue Lok kommt bei DB Cargo und ver­schiede­nen anderen Eisenbahn-Verkehrsunternehmen (EVU) ver­mehrt zum Ein­satz. Allein 110 Exem­plare wer­den gemäß bish­eriger Bestel­lung an DB Cargo geliefert.

Erst­mals wurde die TRAXX-AC-3-Lokomotive als Bau­reihe 187 anlässlich der Messe Trans­port Logis­tik in München im Mai 2011 als Fahrzeug der Leas­ingge­sellschaft Railpool zur Ver­mi­etung an die schweiz­erische BLS Cargo vorgestellt. Die Lok erregte einiges Auf­se­hen, da sie mit mehreren Inno­va­tio­nen aus­ges­tat­tet war. Auf­fäl­lige Merk­male waren …

OPW-Güterwagen – Güter­wa­gen­park der sozial­is­tis­chen Län­der Osteu­ropas (Teil 2)

Foto: Benno WiesmüllerFoto: Benno Wies­müllerDer OPW-Güterwagenpark war der gemein­same Güter­wa­gen­park der sozial­is­tis­chen Län­der Osteu­ropas. Nach den Anfän­gen und der ­Entwick­lung, vorgestellt im EK6/2016, zeigt uns Paul ­Scheller, wie es weit­erg­ing … 

Der OPW-Wagenpark ent­stand 1964, nach­dem der EUROP-Park der wes­teu­ropäis­chen Eisen­bah­nen gezeigt hatte, welche Vorteile ein freizügiger Ein­satz von Güter­wa­gen über Län­der­gren­zen hin­weg haben kann (zur Geschichte des EUROP-Wagenparks siehe EK2/2014, 4/2014 und 9/2014). Während sich der EUROP-Park den verän­derten Kun­den­wün­schen anpasste und durch die Ein­beziehung neuer Bauar­ten immer vielfältiger wurde, blieb es im OPW-Park von der Grün­dung bis zur Auflö­sung bei zwei Wagen­bauar­ten: den offe­nen und gedeck­ten Güter­wa­gen der Regel­bauart. Allerd­ings wurde der Wagen­park durch den Aus­tausch älterer gegen neue Wagen mod­ernisiert und in seiner Trans­portleis­tung gesteigert –ins­beson­dere durch den ver­mehrten Ein­satz von Drehgestell­wa­gen.

Ersatzkonzept auf der Marschbahn

Foto: Jürgen HörstelFoto: Jür­gen Hörs­telDurch den anhal­tenden Aus­fall der „Married-Pair“-Wagenflotte set­zen sich die Ersatzverkehre auf der Marschbahn Ham­burg – West­er­land (Sylt) auch nach dem Betreiber­wech­sel von der Nor­dOst­see­Bahn (NOB) auf DB Regio Nord weiter fort. Die Wagen­vielfalt ist dabei bunter denn je.

Bis zum Fahrplan­wech­sel am 11. Dezem­ber 2016 mietete die NOB ins­ge­samt 90 Wagen weit­erer Unternehmen an, darunter von Bah­n­Touris­tik­Ex­press (BTE), National Express (NX) und EuroEx­press. Vom Mut­terkonz­ern Trans­dev wur­den mit VT 701, 704 und 705 drei LINT-Triebwagen der Bau­reihe 648 genutzt. Die zur Ver­fü­gung ste­hen­den Reisezug­wa­gen wur­den in den buntesten Kom­bi­na­tio­nen einge­setzt, was ins­beson­dere die Eisen­bah­n­fo­tografen freute.

Adé, Karl­sruher Steuer­wa­gen!

Foto: CWFoto: CWMit einer Abschieds­fahrt schickte DB Regio Baden-Württemberg am 1. Dezem­ber 2016 seine let­zten Karl­sruher ­Steuer­wa­gen in den Ruh­e­s­tand. Ein Exem­plar wurde dem DB-Museum übergeben. Gle­ichzeitig fand die Ehrung der Sieger des aus­gerufe­nen Fotowet­tbe­werbs statt.

Es gibt Eisen­bah­n­fahrzeuge, die über viele Jahrzehnte so all­ge­gen­wär­tig sind, dass man ihnen kaum Beach­tung schenkt. Auch der Karl­sruher Steuer­wa­gen fällt in diese Kat­e­gorie: Einst von der Nord­see bis an die Alpen ver­bre­itet, war er für Gen­er­a­tio­nen von Bah­n­fahrern ein selb­stver­ständlicher Anblick. Als „Aller­welts­fahrzeug“ mit dem gefühlten Häu­figkeits­grad eines VW Käfers oder Golfs ver­mochte er zwar nie an die Staral­lüren einer vor Kraft strotzen­den 103 oder eines super­schnellen ICE anzuknüpfen, doch umso mehr war er ein steter und treuer Begleiter durch unseren All­tag – sei es auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit, in der Freizeit oder auf einer An– oder Abreise in bzw. aus dem Urlaub. Nun ist seine Ein­satzzeit also abge­laufen – der Karl­sruher Steuer­wa­gen nimmt Abschied. Mit ihm geht ein weit­erer Vertreter der alten Bundesbahn-Ära. Sein „Charak­terkopf“ machte ihn zum wohl ein­prägsam­sten Fahrzeug der gesamten n-Wagen-Familie – wohl auch deshalb, weil er prak­tisch in jeder Far­b­vari­ante gut aus­sah, sei es die Uraus­führung mit den orangen Warn­streifen, der ozeanblau-beige Kopf, das mintgrün-lichtgraue Farb­schema oder zuletzt die verkehrsrote Ver­sion, in der er beson­ders schick daherkam …


Modell-Themen im EK 2/2017

USATC-Kriegslok S 160 „Klapperschlange“ in H0
Familien-Modellbahn in Spur 0
Baureihe 94.5-17 (pr. T 16.1) von ESU in H0
Das DC-Car-System – Digitalisierung eines Busses
DR-Neubaudampflok 99.23-24 von Tillig in H0m
USATC-Kriegslok S 160 „Klap­per­schlange“ in H0Foto: jsk
1/5 
start stop bwd fwd

 

  • Bergheimer „Klap­per­schlange“ – USATC-Kriegslok S 160 von Roco in H0
  • Familien-Modellbahn in Spur 0 – Anla­gen­porträt
  • Win­ter­dio­rama – Live gebaut im Schaufen­ster
  • EC 98 „Bavaria“ im Jahr 1989 – Zug­bil­dung in Vor­bild & Mod­ell
  • Fün­fkup­pler aus Neu-Ulm – Bau­reihe 94.517 (pr. T 16.1) von ESU in H0
  • Ein DC-Car kommt sel­ten allein: Das DC-Car-System – Teil 4: Der Bus macht’s
  • Reisen mit Musik und Tanz – Gesellschaftswa­gen WGye831 der DB von ESU in H0
  • Edelschleppe: Beladung für den SSkm 49
  • Kraft­protz für den Harz – DR-Neubaudampflok 99.2324 von Tillig in H0m
RUBRIKEN:

Flohmarkt • Modellbahn-Kolumne • Neuheiten-Kurier • Ver­anstal­tun­gen Vorbild/Modell • Impressum/Leserbriefe

SSkm 49 mit Edel­be­ladung

Foto: Marc HeckmannFoto: Marc Heck­mann

Bei offe­nen Flach­wa­gen wie dem SSkm 49 bietet es sich ger­adezu an, das Mod­ell mit einer passenden Ladung zum Blick­fang zu machen. Auf­nah­men von P. E. Clausen gaben die Anre­gung für eine Beladung mit Trak­toren. Hier­für fiel meine Wahl auf einen Schlep­per, der von Lanz 1955/1956 hergestellt wurde. Der Halb­diesel ist eine Weit­er­en­twick­lung der bekan­nten Schlep­per aus dem Hause Lanz. Beim Mod­ell des D 3206 han­delt es sich um ein dieselbetriebe­nes Fahrzeug mit einem wassergekühltem Einzylinder-Zweitakt-Dieselmotor, der 32PS leis­tet …

Zug­bil­dung in Vor­bild und Mod­ell – „Bavaria“ 1989

Foto: chFoto: ch

In der Reihe „Zug­bil­dung in Vor­bild und Mod­ell“ tritt der EC98 „Bavaria“ der achtziger Jahre auf, der als inter­na­tionaler Fernzug mit Diesel­-Doppelbespannung und SBB-Wagen­material faszinierte sowie für Abwech­slung im DB-Betrieb sorgte. Mit dem neuen Wagenset von L.S.Models in H0 steht nun die per­fekte Wagen­gar­ni­tur bereit …