„Zeit für Gold“: Part­ner Deutsche Bahn stellt gold­ene Olympia-Lok vor

x500IMG 6643Foto: F.Thürmer

Die Deutsche Bahn hat im Rah­men ihrer Koop­er­a­tion mit dem Olympia Team Deutsch­land und der Deutschen Par­a­lymp­is­chen Mannschaft am 29.1.2018 im Berliner Haupt­bahn­hof eine gestal­tete Loko­mo­tive auf die Reise geschickt. Wenige Tage vor Beginn der Olymp­is­chen Win­ter­spiele in PyeongChang wurde die golden folierte Fer­n­verkehrslok der Bau­reihe 101 als rol­lende Botschaf­terin präsen­tiert. Außer­dem zeigte die DB erst­mals ihren Imagespot zur Part­ner­schaft.

x500IMG 6642Foto: F.Thürmer

Mit dem Schriftzug „Zeit für Gold“ in deutscher, kore­anis­cher und japanis­cher Sprache wird die Loko­mo­tive bis zum Ende der Olymp­is­chen Spiele Tokio 2020 in ganz Deutsch­land unter­wegs sein.

In Anwe­sen­heit von Dr. Bum Goo Jong, Botschafter der Repub­lik Korea in der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land, und Sven Han­nawald, ehe­ma­liger deutscher Skispringer und Tes­ti­mo­nial im aktuellen Imagespot der DB, sagte Berthold Huber, Vor­stand Per­so­n­en­verkehr der Deutschen Bahn: „Sport spornt an, fördert Kom­mu­nika­tion, Sol­i­dar­ität und Begeis­terung für eine gemein­same Sache. Diese Werte sind für unsere Gesellschaft und auch für die DB als Konz­ern von zen­traler Bedeu­tung. Deshalb freuen wir uns auf die Koop­er­a­tion und drücken allen Ath­leten die Dau­men!“

Britta Hei­de­mann, Olympiasiegerin Fechten, Mit­glied des Prä­sid­i­ums des Deutschen Olymp­is­chen Sport­bun­des (DOSB) und Mit­glied des IOC: „Die gold­ene Lok ist ja enorm in Fahrt. Und das gilt auch für unser Olympia Team Deutsch­land: Jede Ath­letin und jeder Ath­let trainiert uner­müdlich für den großen Augen­blick und wir haben wirk­lich ein großar­tiges Team mit mehr als 150 Sportlern auf dem Weg zu den Win­ter­spie­len in Korea. Die Lok ist eine Wertschätzung für das Team Deutsch­land und wir freuen uns, wenn sie auch die Bah­n­reisenden noch ein­mal motiviert, dabei zu sein und mitzu­fiebern bei den Olymp­is­chen und Par­a­lymp­is­chen Spie­len und dieses große High­light unserer Sport­lerin­nen und Sportler zu ver­fol­gen. Wir sind sicher, dass unser Team Deutsch­land mit kleinen Glanz­mo­menten und großen gold­e­nen Momenten ganz Deutsch­land begeis­tern wird.“

Direkt nach der Lokpräsen­ta­tion stiegen die YouTu­berin Kelly Miss­esVlog und der par­a­lymp­is­che Leich­tath­let Math­ias Mester in den Zug Rich­tung PyeongChang. Mit dem Euroc­ity Berlin–Warschau ging es zunächst in die pol­nis­che Haupt­stadt. Während der 14tägigen Reise – größ­ten­teils im Zug – sowie in PyeongChang wer­den sie regelmäßig ihre Ein­drücke bloggen (www.instagram.com/kellymissesvlog, www.youtube.com/user/MissesVlog, www.instagram.com/mathiasmester).

Der Image­film zu Olympia mit Sven Han­nawald erzählt die Geschichte einer ungewöhn­lichen Sportlerkar­riere: Ein junger Ath­let trainiert inten­siv mit seinem ehrgeizigen Vater und investiert viel Zeit, um ein erfol­gre­icher Skispringer zu wer­den. Moralisch unter­stützt wird er dabei vom Skisprungstar und Olympiasieger Sven Han­nawald, der ihm sogar seinen alten Helm schenkt. Doch der Nach­wuch­sath­let scheit­ert. Und erst, als er seinen eige­nen Traum ver­folgt, Eishock­eyspieler zu wer­den, schafft er die Olympia-Teilnahme. Mit dabei: das Geschenk von Sven Han­nawald – jetzt umge­baut zum Eishock­ey­helm.

Die Deutsche Bahn, die Schenker Deutsch­land AG, der DOSB und der Deutsche Behin­derten­sportver­band (DBS) hat­ten 2017 vere­in­bart, gemein­sam den Weg zu den Olymp­is­chen und Par­a­lymp­is­chen Spie­len in PyeongChang 2018 und Tokio 2020 zu gehen. Die DB AG ist offizieller Mobil­itätspart­ner, die Konz­ern­tochter DB Schenker ist exk­lu­siver Logis­tik­part­ner.

Die Konz­ern­tochter DB Schenker wird unter anderem die kom­plette logis­tis­che Ver­sorgung der Del­e­ga­tio­nen von DOSB und DBS sowie der Deutschen Häuser bei den Spie­len in Seoul und Tokio übernehmen.

Die DB unter­stützt den DBS bere­its seit 2002, DB Schenker engagiert sich seit den Olymp­is­chen Spie­len Syd­ney 2000 als Co-Partner des DOSB. 2017 wur­den beide Engage­ments unter dem Konz­ern­dach der DB zusam­menge­führt und aus­geweitet.

x500IMG 6641Foto: F.Thürmer

Text

Demächst / Weit­eres / Zusatz­info

Text


Unser Video-Tipp

Text zum Pro­dukt
8300 a