Nur noch bis Freitag: 

alpen vectron

DVD: Der Gläserne Zug

gfvtö 2Foto: Slg. Lawrenz

jgttz

(Mit einem Klick auf den Titel erhalten Sie weitere Informationen)

1935 beschaffte die Deutschen Reichsbahn zwei elektrische Aussichtstriebwagen als elT 1998 und 1999. Der mechanische Teil wurde von der Waggonfabrik Fuchs in Heidelberg geliefert, AEG steuerte die elektrische Ausrüstung bei. Die beiden Fahrzeuge waren seit ihrer Ablieferung dem Bw München Hbf zugeteilt, wo ET 91 02 im März 1943 bei einem Bombenangriff getroffen und ausgemustert wurde. Der ET 91 01 wurde im Lokschuppen Bichl versteckt und überstand die Kriegswirren unversehrt. Nach dem Krieg kehrte er nach München zurück und wurde weiterhin für Ausflugsfahrten eingesetzt.
Fünf Jahrzehnte begeisterte das Fahrzeug zahlreiche Ausflügler und vor allen Dingen Eisenbahnfreunde in ganz Deutschland und auch auf vielen europäischen Strecken, wo der Triebwagen im Schlepp landeseigener Fahrzeuge unterwegs war. Am 12.12.1995 beendete ein Unfall die weiteren Einsätze des 491 001, der seit 2005 ist er im Bahnpark Augsburg ausgestellt ist.
In unserer neuen DVD berichten wir ausführlich über dieses einmalige Fahrzeug. Wir zeigen historische Aufnahmen aus dem DB-Archiv, aus vielen anderen Quellen und aus der eigenen Sammlung.

49lhz1

 jgttz

(Mit einem Klick auf den Titel erhalten Sie weitere Informationen)

xIMG 5578Unterwegs mit dem Gläsernen Zug in den 1930er Jahren. Foto: Slg. Lawrenz

 Einen Trailer zum Film gibt es unter diesem Link.