sonderabo

Liebe Kunden, liebe Freunde des Hauses,

die rasante Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) stellt uns alle vor große neue Herausforderungen. Gerade jetzt wo wir alle soviel Zeit zuhause verbringen, ist es besonders wichtig, dass wir uns dort wohl fühlen.

Sollten Sie unsere Zeitschriften, Bücher, DVD und Kalender derzeit nicht in den Läden Ihres Ortes erhalten, möchten wir Sie auf unsere Bestellmöglichkeit unter EKshop.de hinweisen, wo wir alle Artikel aus unserem großen Sortiment für Sie bereithalten. Unsere telefonische Auftragsannahme ist weiterhin besetzt und wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der Rufnummer 0761 / 70 310-0. Für Faxbestellungen gilt die Nummer 0761 / 70 310-50.

  • EKshop.de
  • Tel 0761 / 70 310-0
  • Fax 0761 / 70 310-50

Natürlich erreicht uns auch Ihre Post an die bekannte Verlagsadresse in der Lörracher Straße 16 in 79115 Freiburg. Wir möchten Sie auch in dieser Zeit mit unseren Büchern, Zeitschriften und Filmen versorgen und sind gerne für Sie da.

Auf Wunsch senden wir Ihnen mit Ihrer Bestellung auch eine Gratisausgabe unserer Zeitschrift Eisenbahn-Kurier zu, die Sie vielleicht in Ihrer Nachbarschaft weiterreichen möchten. Es wird zwar nicht die aktuelle Ausgabe sein, bietet aber eine schöne Abwechslung in dieser Zeit und eine Gelegenheit für neue Freundschaften.

Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen
Ihr EK-Verlag - Eisenbahn-Kurier

Dierk Lawrenz
Geschäftsführer

EK-Special

EK-Special 136

Kohle und Erz

Kohle und Erz; Bestellnr. 7029Die Montanindustrie und die Eisenbahn sind eng miteinander verbunden. Einerseits ermöglichte erst die Eisenbahn zu Beginn der Industrialisierung, die notwendigen Rohstoffe Kohle, Koks und Erz in großen Mengen zu ihrer Verarbeitung in die Kraftwerke, Kokereien und Hüttenwerke zu transportieren sowie den fertigen Stahl und die daraus gefertigten Produkte in alle Welt zu liefern. Andererseits war und ist die Eisenbahn ein wichtiger Abnehmer der Montanindustrie: Kohle für die Dampfloks, heute für die Stromerzeugung in den Kraftwerken, Stahl für den Bau von Lokomotiven und Wagen, Schienen, Brücken und Bauwerken sorgen bis heute für einen enormen Bedarf bei den Bahnen.

Unser reich bebildertes Special zeigt die Wege auf, auf denen die verschiedenen Rohstoffe im Wandel der Zeit transportiert wurden und stellt die Fahrzeuge vor, die speziell für den Montanverkehr beschafft wurden – von der Reichsbahnzeit bis heute.

Inhaltsverzeichnis

  • Durch ein Jahrhundert
    Montanverkehr im Wandel der Zeit

  • Wagen für Massentransporte
    Vierachsige Selbstentladewagen im Wandel der Zeit

  • Industrielle Revolution
    Die Montanindustrie im rasanten Wachstum

  • Zeit der Hochindustrialisierung
    Deutsches Kaiserreich wird zur Wirtschaftsmacht

  • Aufwendige Entladung
    Offene Zweiachser für den Kohleverkehr

  • Grundlagen der Montanindustrie
    Rohstoffvorkommen und Standorte in Deutschland

  • Radikaler Wandel
    Die Folgen des Versailler Vertrages

  • Ein neuer Wagentyp entsteht
    Die vierachsigen Versuchswagen der DRG

  • Erzgrube Staufenstolln
    Autarkiestreben im Dritten Reich

  • Wagen für den Montanverkehr
    Die vierachsigen Serienwagen der DRG/DRB

  • Auf dem Weg nach Europa
    Wiederaufbau und Montanunion

  • Standardisierte Einheitswagen
    Die 75-m3-Selbstentladewagen der DB

  • Wege des Montanverkehrs
    Ausgefeilte Logistik für die Wagenumläufe

  • Gewollt, und nicht gekonnt
    Kohle und Stahl in der DDR

  • Selbstentladewagen der DR
    Neubauten aus RGW-Ländern

  • Kohle und Stahl in der Krise
    Der Niedergang der Montanindustrie

  • Der „lange Heinrich“
    4.000-t-Erzzüge ins Ruhrgebiet

  • Die Sechsachser kommen
    Neue Wagen für den Erzverkehr

  • Hütte Krupp-Mannesmann
    Stahlriese im Duisburger Süden

  • Lebensader der Montanindustrie
    Der Hansaport im Hamburger Hafen

  • Montanindustrie heute
    Steigende Produktivität für das Überleben

  • Wagen für größeres Volumen
    Die jüngste Generation Großraumwagen

  • Nachschub für die Stahlwerke
    Ganzzugverkehr von den Häfen zu den Werken

Das EK-Special „Kohle und Erz“ ist unter der Bestellnummer 7029 im EKshop.de oder im guten Buchhandel erhältlich.

Alle EK-Special-Ausgaben im EKshop

EK-Special-Ausgaben im Abonnement

Aktuelle Auslieferungsliste

Blick ins Heft

7029 blick ins heft