Nur noch bis Freitag: 

alpen vectron

Video

Die Baureihe 18.3

Die badische IVh

Die Baureihe 18.3 – Bestellnummer 8457 In drei Bauserien sind von 1918 bis 1920 insgesamt zwanzig Maschinen bei Maffei in München entstanden. Bei der DRG wurden sie als Baureihe 18.3 bezeichnet. Mit einem Treibrad-Durchmesser von 2.10 Meter und einem Vierzylinder-Verbundtriebwerk sind die großen Lokomotiven für 140 km/h zugelassen. Hochwertige Zugleistungen wie der Rheingold oder schwere D-Züge standen auf den Einsatzplänen für diese Baureihe.

Als Versuchslokomotiven konnten einige Exemplare überleben. Eine davon, die 18 316 war ab 1996 sogar für einige Zeit wieder betriebsfähig. Begleiten Sie uns zu den erhaltenen Exemplaren. Sehen Sie in historischen Szenen den Betrieb früher oder die Wiederauferstehung der 18 316. 58 Minuten Hochrad-Dampf aus vier Zylindern.

Laufzeit: ca. 58 Minuten

8457 trailer