Nur noch bis Freitag: 

alpen vectron

EK-Special

EK-Special 132

Baureihe 50 – Bauartvariationen in West und Ost

Baureihe 50 – Bauartvariationen in West und Ost; Bestellnr. 7025Die Lokomotiven der Baureihe 50 waren mit 3.164 Maschinen die meist­gebauten Einheits­dampf­loks der Deutschen Reichs­bahn. Bedingt durch die Zwänge des Zweiten Weltkriegs wurde deren Konstruktion sukzessive ver­einfacht, damit immer mehr Maschinen in immer kürzerer Zeit­räumen die Lok­fabriken verlassen und für den Kriegs­dienst zur Ver­fügung standen. Schließ­lich wurde der Über­gang auf die eng mit der Bau­reihe 50 verbundene Kriegs­loko­motive der Baureihe 52 voll­zogen.

Nach Ende des Krieges waren die viel­seitigen Loks der Baureihe 50 eine der Haupt­stützen des Wieder­aufbaus und des anschließenden Wirtschaftswunders. Sowohl die DB als auch die DR konnten lange Zeit nicht auf die uni­versell ein­setz­baren 1’E-Maschinen ver­zichten. Die Ver­wendung des nicht alterungs­beständigen Kessel­stahls St 47 K bereitete dabei große Pro­bleme. Während die DB viele ihrer 50er mit Kesseln von nicht mehr benötigten 52ern ausrüstete, ersetzte die DR beim größten Teil ihres Bestands diese durch neu­ge­baute Ersatz­kessel 50E und führte diese re­konstruierten Maschinen als neue Baureihe 50.35. Die 50er gehörten sowohl in Ost und West zu den aller­letzten ein­gesetzten Dampf­lokomotiven.

Die ständig ver­einfachte Kon­struktion beim Bau und die viel­fältigen Um­bauten nach dem Krieg führten schließ­lich dazu, dass so gut wie keine Lok der anderen glich. Unser Special gibt einen Über­blick über die wichtigsten Bauart­unterschiede sowohl der DB- als auch der DR-Maschinen und dokumentiert die eindrucks­volle Viel­falt der „Einheits“-Lokomotiven.

Inhaltsverzeichnis

  • Baureihe 50 in West und Ost
    Fast 50 Jahre lang im Dienst

  • Von der Einheitslok der Baureihe 50 zur Kriegslok 52

  • Versuchsbauarten der DRB
    Die Baureihe 50 als Versuchsträger

  • 50er-Verbleibe im Ausland
    Neue Heimat in fast ganz Europa

  • Die Baureihe 50 bei der DB
    Die Bestandsentwicklung von 1948 bis 1977

  • Die Baureihe 50 bei der EdS
    Sonderfall Eisenbahnen des Saarlandes

  • Problemkessel aus St 47 K
    Ersatzkessel von der Baureihe 52

  • Rahmentausch in Bremen und Schwerte
    Eindeutiges und Rätselhaftes

  • Franco-Crosti-Kessel – Reihe 50.40
    Versuch einer modernen Dampflok

  • Ausrüstung mit Kabinentender
    Der letzte Großumbau der DB

  • Bauartänderungen bei der DB
    Die Vielfalt wird noch größer

  • 50er-Variationen der DB
    Kleine Umbauten und „Basteleien“

  • Aus einer werden drei
    Die Baureihen 50, 50.35 und 50.50/0 bei der DR

Das EK-Special „Baureihe 50“ ist unter der Bestellnummer 7025 im EKshop.de oder im guten Buchhandel erhältlich.

Alle EK-Special-Ausgaben im EKshop

EK-Special-Ausgaben im Abonnement

Aktuelle Auslieferungsliste

Blick ins Heft

7025 blick ins heft